Qualitätsentwicklung der Anerkennungsberatung

Einführung eines Qualitätsmanagements im IQ Netzwerks Berlin

Kurzbeschreibung
Das IQ Netzwerk ist Teil des Bundesförderprogramms 'Integration durch Qualifizierung und wird durch das Büro des Integrationsbeauftragten des Berliner Senats koordiniert. Es widmet sich schwerpunktmäßig der Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen von Erwachsenen mit Migrationshintergrund und der Qualifizierung (vgl. Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz BQFG).
Informationen zum IQ Netzwerk Berlin

Aufgaben und Ziele
Die k.o.s unterstützte und begleitete das IQ Netzwerk und die Partner bei der Einführung und Etablierung von Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung angepasst für die Anerkennungsberatung und Qualifizierung.
Die Realisierung erfolgte partizipativ mit den Beraterinnen und Berater sowie der Leitungsebene in einem Prozess der Erarbeitung von Qualitätsmaßnahmen.
Im Fokus standen zunächst die Klärung und Vereinbarung des Selbstverständnisses in Form eines Leitbilds und Qualitätszielen und die Beschreibung von zentralen Aufgaben der Anerkennungsberatung unter Berücksichtigung von bundeseinheitlichen Vorgaben und Regelungen im Förderprogramm und im Gesamtnetzwerk.
Grundlage für unsere Begleitung im IQ war (ist) das Qualitätskonzept für Beratung und waren unsere langjährigen Erfahrungen in Berlin und Niedersachsen.

Ergebnisse
Im Ergebnis des Qualitätsentwicklungsprozesses im IQ Netzwerk Berlin wurden Standards und Prozesse definiert bzw. eingeführt, die eine kundenorientierte und wirkungsvolle Anerkennungsberatung und Qualifizierung sicherstellen soll.

Veröffentlichungen zum Qualitätsprozess
Laufzeit
2013 - 2019

Auftraggeber

Beauftragter des Senats von Berlin für Interagtion und Migration - IQ Netzwerk Berlin - Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales



Ansprechpartner/in
Frank Schröder
info[at]kos-qualitaet.de
Telefon: +49 (0)30 2887 565 10