Education counseling

Literaturempfehlung

  • Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (Hg.) (2013): Bildungsberatung - Orientierung, Offenheit, Qualität. Die niedersächsischen Modellprojekte. Bielefeld, wbv.
    Vorgestellt wird der niedersächsiche Qualitätsrahmen für die Bildungsberatung NQB und die Evaluation der Beratung im Rahmen der Modellprojekte zur offenen Bildungsberatung in Niedersachsen.

  • Fellermayer, G.; Krämer, E.; Peitel, D. (Hg.) (2011): Bildungsberatung gestalten. Strategien zur Steuerung Lebenslangen Lernens. Berlin, Karin Kramer Verlag.

  • Hammerer, M.;Kanelutti, E.;Melter, I. (Hg.) (2011): Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung. Neue Entwicklungen aus Wissenschaft und Praxis. Bielefeld, wbv.

  • Schlüter, A. (Hg.) (2010): Bildungsberatung. Eine Einführung für Studierende. Opladen & Farmington Hills.

  • Arnold, Rolf/ Gieseke, Wiltrud/ Zeuner, Christine (Hg.) (2009): Bildungsberatung im Dialog. Band I-III. Schneider Verlag Hohengehren
    Die drei Bände dokumentieren die Ergebnisse des gleichnamigen, durch das BMBF geförderte Projekt - durchgeführt durch die Humboldt-Universität zu Berlin, Helmut Schmidt Universität Hamburg und die Technische Universität Kaiserslautern.

  • Schiersmann, Christiane/ Bachmann, Miriam/ Dauner, Alexander/ Weber, Peter (2008): Qualität und Professionalität in Bildungs- und Berufsberatung. Bielefeld, wbv.

Verbände und Projekte

  • Die Internetseite BildungsBeratung-Berlin gibt Ihnen die Möglichkeit, sich über die Beratungsstellen in Berlin zu informieren und eine geeignete Einrichtung anhand von Kriterien zu suchen.
  • Das Nationale Forum Beratung ist ein gemeinnützig eingetragener Verein, welcher eine Plattform für alle Akteure bietet, um die professionelle Weiterentwicklung der Beratungsdienste in Deutschland zu fördern sowie den dazu notwendigen Informations- und Erfahrungsaustausch zu gewährleisten.
  • Auf der Internetseite des durchgeführten Projektes MEVOC wird das entwickelte Onlineinstrument zur Selbstevaluation für Bildungs- und Berufsberater/innen sowie eine Checkliste für Kunden/innen kostenlos bereitgestellt. Ebenso können die entwickelten Kompetenzstandards für Berater/innen detailliert eingesehen werden.