Netzwerkveranstaltung der Berliner Zusatzqualifizierung „Pflege 4.0“ am 26.09.2022

Um Pflegekräfte aus der ambulanten und (teil-)stationären Altenpflege sowie Beratende im Bereich Pflege und Alter und deren Leitungskräfte im digitalen Wandel in ihrem jeweiligen Arbeitsfeld zu unterstützen, hat die k.o.s GmbH im Auftrag des Landes Berlin die Zusatzqualifizierung „Pflege 4.0“ entwickelt und erfolgreich umgesetzt.

Nach fünf Durchläufen der Zusatzqualifizierung möchten wir mit der Veranstaltung am 26.09.2022 eine Möglichkeit bieten, Anregungen, Chancen und Herausforderungen rund um die „Pflege 4.0“ gemeinsam zu diskutieren.

Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung werden wir einen Blick auf die letzten 2,5 Jahre des Vorhabens werfen und einen Ausblick dazu geben, wie es ab 2023 mit der Zusatzqualifizierung Pflege 4.0 in Berlin weitergehen wird. In zwei Diskussionsrunden werden wir uns mit ehemaligen Teilnehmenden der Zusatzqualifizierung darüber sprechen, welche Herausforderungen es für die Umsetzung von digitalen Lösungen in der Praxis gibt und welche Eindrücke aus der Zusatzqualifizierung Pflege 4.0 geblieben sind.

Mit einem Überblick zur Umsetzung der Telematikinfrastruktur in der Pflege, die ab Januar 2024 verpflichtend eingebunden werden soll, und Informationen dazu, was für die professionelle Pflege jetzt schon wichtig ist, werden wir das Netzwerktreffen abschließen.

Informationen & Anmeldung

Sie haben Interesse an unseren Angeboten?

Unser Team freut sich
auf Ihre Anfragen!

Lernplattform k.o.s