Allgemeine Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an den Veranstaltungen der k.o.s GmbH, wie Seminare, Webinare, Workshops, Fortbildungen oder Fachtagungen, sind in der Regel für alle Interessierten offen.
Die Teilnahme an Veranstaltungen der k.o.s sind entweder kostenfrei zum Beispiel im Rahmen einer öffentlichen Beauftragung/Förderung nach dem Zuwendungsrecht oder kostenpflichtig per Teilnahmebeitrag. Dies wird jeweils gemeinsam mit den Einladungen und einer Angebotsbeschreibung der Veranstaltung ausgewiesen.
Die Angebotsbeschreibung und die Angabe einer Zielgruppe verdeutlichen, für welchen Teilnehmendenkreis die jeweilige Veranstaltung in besonderer Weise geeignet oder begrenzt ist sowie die Mindestteilnahmeanzahl. Aufgrund förderrechtlichen Bedingungen öffentlicher Auftraggeber gelten ggf. besondere Zugangsvoraussetzungen (beispielsweise Bundesland oder Teilnehmendenkreis).
Im Falle einer öffentlichen Förderung gelten für uns besondere Nachweispflichten. So wird von uns eine Teilnehmenden- oder Unterschriftenliste (mit Name, Vorname und der Organisation) erstellt, zum Zweck des Nachweises ihrer Teilnahme an der Veranstaltung.
Sonderregelungen für einzelne Veranstaltungen sind jeweils dort ausgewiesen.

Anmeldung und Bestätigung

Die Teilnahme erfolgt immer nach einer Anmeldung und einer durch die k.o.s erteilten Teilnahmebestätigung.
Für eine Anmeldung sind Angaben zur Person, Organisation und zum Kontakt erforderlich. In Formularen kennzeichnen diejenigen Felder als "Pflichtfeld" aus denen wie die Daten im Zusammenhang mit unserem Angebot benötigen. Alle anderen Angaben sind optional. Diese Angaben verwenden wir ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Angebotes. Die zur Bearbeitung und Durchführung der Veranstaltung benötigten personenbezogenen Angaben bzw. Kontaktdaten werden unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen erhoben und gespeichert.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Anmeldungen müssen schriftlich bzw. online erfolgen und schließen die Anerkennung dieser Verfahrensregelungen ein.
Wir behalten uns vor, Anmeldungen abzulehnen, wenn die Teilnahmebegrenzungen überschritten ist oder die angegebenen Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllt sind. Um die Veranstaltungen für die Teilnehmenden effizient zu gestalten, ist die Anzahl der Teilnehmenden grundsätzlich begrenzt.
Voraussetzung zur Teilnahme an den Veranstaltungen der k.o.s ist die Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung. Mit Ihrer Bestätigung (aktiv gesetztes Häkchen) erklären Sie bei Ihrer Anmeldung, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben und stimmen der Verarbeitung der Daten zu.
Dass eine Online-Anmeldung oder Kontaktanfrage bei uns eingegangen ist, bestätigen wir Ihnen umgehend automatisiert per E-Mail (mit Informationen zur ihrer Anmeldung). Sie erhalten nach Prüfung der Teilnahmevoraussetzungen mit einer zweiten E-Mail eine verbindliche Zusage (bzw. Absage) zur Teilnahme.
Alle Teilnehmenden erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung eine Bestätigung ihrer Anmeldung sowie Hinweise über Anfahrtsmöglichkeiten und Angaben zum Tagungsort. Falls eine Veranstaltung nicht zustande kommt, erfolgt eine rechtzeitige Absage.
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie nach Ablauf der Anmeldefrist die Rechnung. Die Rechnung ist sofort nach Erhalt fällig, jedoch spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn eingehend auf das angegebene Konto zu zahlen. Der Teilnahmebetrag schließt umfangreiche Veranstaltungsunterlagen und eine übliche Tagungsverpflegung (Kaffee, Getränke und Imbiss) ein. Die Anmeldebestätigung gilt in Verbindung mit dem Kontoauszug als Zahlungsnachweis gegenüber dem Finanzamt. Über die Durchführung einer kostenpflichtigen Veranstaltung wird in der Regel 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entschieden.
Die Veranstaltungen finden in der Regel statt, wenn jeweils die für die Veranstaltung festgelegte Anmeldemindestanzahl (vgl. Angebotsbeschreibung) vorliegt.

Rücktritt

Sie können von Ihrer verbindlich bestätigten Anmeldung gemäß allgemeiner Widerrufsregelung zurücktreten. Wir bitten Sie im Falle eines Rücktritts bzw. eine Absage um zeitnahe schriftliche Information, um freiwerdende Plätze nachzubesetzen oder an weitere Interessierte vergeben zu können.
Unabhängig davon gelten bei uns folgende Stornobedingungen:
Können wir den durch den Rücktritt freigewordenen Veranstaltungsplatz wiederbesetzen, fallen bei kostenpflichtigen Veranstaltungen keine Stornokosten in Bezug auf die Veranstaltung an.
Wenn wir den Veranstaltungsplatz nicht wiederbesetzen können, gelten folgende Bedingungen:
  • Bei Absagen nach Ablauf der Anmeldefrist bzw. bis spätestens 10 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn werden 70 % des Teilnahmebetrages fällig.
  • Bei Absagen innerhalb von 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn sowie bei Nichterscheinen zur Veranstaltung wird der volle Teilnahmebetrag fällig.
  • Bei Rücktritt während eines Lehrgangs kann auf Antrag ein Teil des Teilnahmebeitrags, höchstens jedoch 50%, erstattet werden.

Veranstaltungsausfall und Änderungen

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen räumlich und/oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen (z.B. bei Nichterreichen der Mindestteilnahmeanzahl). Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, erhalten Sie den bereits gezahlten Teilnahmebetrag erstattet.
Im Ausnahmefall kann ein Wechsel von Referenten/innen, Trainer/innen oder eine Änderung des Veranstaltungsablaufs notwendig werden. Änderungen dieser Art berechtigen weder zum Rücktritt noch zur Minderung des Teilnahmebetrages.
Die k.o.s GmbH ist berechtigt, ggf. einen anderen Dozenten/eine andere Dozentin als die ursprünglich vorgesehene Person mit vergleichbarer Qualifikation einzusetzen.
Die k.o.s GmbH hat das Recht, aus Gründen höherer Gewalt (bspw. Krankheit des Dozenten/der Dozentin) Veranstaltungen ohne Fristeinhaltung abzusagen. Bereits bezahlte Gebühren werden dann erstattet oder ggf. mit einem anderen Angebot verrechnet. Darüberhinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Änderungen Ihrer Angaben
Falls sich Ihre Adresse oder Ihre Bankverbindung nach der Anmeldung geändert haben sollte, teilen Sie uns Ihre neuen Angaben bitte umgehend mit.
Gebühren, die bei Rücklastschriften aufgrund fehlerhafter oder unvollständiger Angaben zur Bankverbindung entstehen, müssen wir Ihnen leider berechnen. Bitte teilen Sie uns Ihre aktuellen Daten umgehend mit.

Durchführung und Nachbereitung

Nach Abschluss einer Veranstaltung erstellen wir in der Regel eine Dokumentation oder Zusammenfassung für die Teilnehmenden oder für eine erweiterte Öffentlichkeit im Rahmen einer öffentlichen Beauftragung/Förderung.
Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss der Veranstaltung (je nach Art) ggf. eine Teilnahmebestätigung oder ein aussagefähiges Zertifikat. Dies wird mit der Angebotsbeschreibung für die Veranstaltung ausgewiesen.
Sonstiges
Es gelten unsere Datenschutzerklärung und diese Teilnahmenbedingungen.
Die Unwirksamkeit einzelner Bedingungen lassen die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt. Es gilt dann eine Bedingung, die der unwirksamen Bedingung am nächsten kommt. Im Zweifel gelten die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.
Gerichtsstand ist Berlin.

k.o.s GmbH Berlin
Stand Mai 2018