Fachtagung: Qualität in digitalen Lernräumen – Was macht gute Lernprozesse aus?

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass viele Einrichtungen der Weiter- und Erwachsenenbildung ihre Angebote digitalisiert und Arbeitsweisen angepasst haben. Die Umstände der Pandemie zwangen viele Einrichtungen, schnell zu reagieren und verhalf ihnen, Erfahrungen mit digitalen Lernangeboten zu sammeln. Nach zwei Jahren, die sich stellenweise anfühlten wie Wildwasser Rafting, kommen wir nun in ruhigeres Fahrwasser und wollen diesen Moment nutzen, um Erfahrungen zusammenzutragen, gemeinsam zu reflektieren und weiter zu lernen.

Anliegen und Ziel

Die Fachtagung hat das Ziel, sich mit Fragen der Qualitätssicherung und -entwicklung in digitalen Lernprozessen zu beschäftigen. In einem praxisnahen Austausch laden wir die Teilnehmenden ein, ihre Erfahrungen zu teilen, innovative Konzepte und Umsetzungsbeispiele kennenzulernen, eigene Angebote zu überprüfen und sich mit anderen Akteuren auszutauschen.

Schwerpunkte

Im Sinne eines ganzheitlichen Qualitätsverständnisses in Bildungsprozessen, werden wir in zwei Sessionphasen folgende Themenfelder vertiefend betrachten:

  • Digitale Lehr-Lernangebote
  • Lernprozesse und -formen
  • Lernumgebung
  • Methodik-Didaktik
  • Rolle und Kompetenzen der Lehrenden
  • Zertifizierung und Anerkennung

Für weitere Details zum Programm und für die Anmeldung besuchen Sie bitte die folgende Veranstaltungsseite:

Zur Veranstaltung

 

Anmeldung

Anmeldung derzeit nicht möglich.

Sie haben Interesse an unseren Angeboten?

Unser Team freut sich
auf Ihre Anfragen!

Lernplattform k.o.s